Meister Hilarion.

Er ist ein Aufgestiegener Meister der weißen Raumbruderschaft. Meister Hilarion lenkt den 5. göttlichen smaragdgrünen Strahl der Heilung in das dritte Auge, unser Stirnchakra. Der grüne Strahl bringt uns die Konzentration, die Wahrheit und die Heilung.

Meister Hilarion steht in Verbindung mit Erzengel Raphael und Mutter Maria. Wie alle Meister des Lichtes, führen und lenken sie uns, wenn wir sie um Hilfe bitten. Nur wenn wir um Hilfe bitten, werden wir die Inspirationen erhalten, die wir brauchen.

Meister Hilarion hilft uns die eigene Wahrheit zu erkennen und zu finden, wenn wir bereit sind, uns selbst so zu sehen, wie wir wirklich sind. Dazu muß ich bereit sein, mich selbst so anzunehmen und zu lieben, wie Ich bin. 

Er hilft uns die Konzentration zu erlernen, die wir dringend brauchen, um ganz bei uns selbst anzukommen. Meister Hilarion ist ein liebevoller, lustiger aber auch sehr "ausdauernder" Lehrmeister. Nur wenn du wirklich deinen Weg in Licht und Liebe gehen willst, wird er auch dein Lehrmeister und Begleiter sein.

Hilarion war im  irdischen Leben unter anderen: Apostel Paulus, Hl. Benedikt. Hilarion ist der Meister der Konzentration, der Wahrheit und der Heilung auf allen Ebenen. 

Erst wenn du dich selbst geheilt hast, kannst du andere heilen!

Nachzulesen bei Claire Avalon: Wesen und Wirken der weißen Bruderschaft

Ich möchte euch hier eine Inspiration zur Selbstfindung weitergeben, wie sie Hilarion mir gezeigt hat.

 

Meditation:

"Ich möchte mich mit dir Hilarion unterhalten, aber ich höre dich nicht. Hallo Hilarion bist du da? Warum antwortest du mir nicht? Hallo!!! ist da wer???"

So fing ich einmal mit meiner Meditation an, ich plapperte die ganze Zeit um mit Hilarion in Kontakt zu kommen... ich redete und redete ... bekam aber keine Antwort ... bis ich mal luftholen mußte....

Wenn du endlich still sein würdest - könntest du mich schon längst hören! Also sei Still und höre mir zu! (oha!) Gehe in dein Herz. Sei ganz still. Fühle die Stille und die Ruhe in dir.

Gehe mit deiner ganzen Aufmerksamkeit in das Gefühl der Ruhe und Stille. Konzentriere dich darauf... Übe deine Konzentration in Ruhe und Stille... Lasse deinen Verstand - wenn er sich meldet - nach deiner inneren Ruhe und Stille suchen. Dann ist er damit beschäftigt... 

Antworte auf innere Fragen deines Verstandes mit dem Wort:

RUHE ...    STILLE  ...

Sprich diese beiden Worte in aller Liebe und mit viel Gefühl, dein Verstand wird dich wahrnehmen und wissen was du tun willst.

Finde den der Ort der Stille in dir.  Wenn du in gefunden hast, dann dehne diese Stille, in dir aus. Fühle wie die Ruhe durch deinen ganzen Körper zieht. Das Gefühl der Ruhe und Stille ist wichtig.

Wenn du deine ganze Aufmerksamkeit, deine ganze Konzentration auf dieses Gefühl richtest, werden deine Gedanken und dein Verstand immer ruhiger. Du kommst bei dir selbst an.

Nimm nun dich selbst wahr... Fühle dich in deiner Mitte ... Nimm Kontakt mit dir selbst auf ...

"Wie soll ich das denn tun?"

Fühle deinen Körper ...  Fühle das Gefühl in deinem Körper ... Wo fühlst dich am wohlsten? Dort gehst du mit deiner ganzen Aufmerksamkeit hin. Dehne dieses Wohlfühl-Gefühl in dir aus...

Fühle wie sich dieses, dein Wohlfühl-Gefühl in deinem ganzen Körper Raum nimmt... Lasse dieses, dein Gefühl mit deiner Konzentration und Beobachtung immer mehr wachsen.

Mache das solange bis du das Gefühl hast, dass  dein Wohlfühl-Gefühl in dir keinen Raum mehr hat. Dann dehne dich aus. Erfülle den Raum in dem du sitzt oder liegst. Dehne dich aus durch den Raum - durch deine Wohnung. Bis zu deinem Nachbarn, durch den ganzen Ort.

Lass alle Teilhaben an deinem Wohlfühl-Gefühl...  Du kannst diese Energie immer weiter in dir "Produzieren", denn du bist unendlich. Du hast die Unendlichkeit des Universums in dir.

Fühle dich selbst als das Universum. Du bist das Universum! Finde dich selbst wieder in deinem Universum...

Sei ganz still. Höre die Stille des Universums.  Höre und fühle die Ruhe ...

Du bist die Ruhe ... die Stille ... du bist das NICHTS das dich umgibt.

"Aber ich erschrecke mich, wenn ich ein NICHTS bin".

 Nur wo NICHTS ist, kann alles SEIN! Am Anfang war das NICHTS. Aus dem NICHTS entstand das ganze Leben.

Erst wenn du dort angekommen bist, wo das NICHTS IST, kannst du dich selbst finden. Gehe in das Nichts hinein, in die absolute Stille und du wirst dich selbst finden.

In der absoluten Stille  wirst du die Musik des Universums finden. Hier hörst du die feinen Töne - die liebevolle Musik? Vielleicht ist es am Anfang auch nur ein ganz leiser Ton den du hörst.  Es ist alles richtig.

Alles was du in dieser absoluten Stille - im absoluten Nichts hörst, wahrnimmst oder siehst, ist für dich richtig. Es gibt hier nichts falsches.

Weil hier nur die Stille und die Liebe regiert. 

Lasse alles was hier ist, auf dich einwirken.

Sei einfach du selbst...  Hier findest du dich selbst wieder...

Hier ist die Vereinigung mit dir selbst. Hier kommst du bei dir selbst an...

Fühle ...  Dich ... selbst ... fühle ... dein eigenes ICH BIN ...

Du wirst wissen wenn es Zeit ist, wieder zurückzukehren ins Hier und Jetzt.

Zum Abschluß zentriere dich wieder auf deine normale Körpergröße, komme in deinem Raum, in dem du sitzt wieder an.

Fühle deinen Körper, fühle die Haut deines Körpers, fühle deinen Herzschlag.

Fühle dein Bewußtsein in dir. 

Fülle deinen Körper wieder mit deinem ganzen Bewußtsein auf.

Sei mit deinem Bewußtsein, wieder im Hier und Jetzt.  Lasse dir genügend Zeit um wieder ganz bei dir im Hier und Jetzt anzukommen.

Bewege dich langsam. Sei achtsam mit dir selbst...  Fühle dich in deinem dreidimensionalen Körper wohl.

Denke an dein Wohlfühl-Gefühl, dehne dieses Gefühl in deinem Körper aus. 

Fühle dich wieder ZuHause in deinem Körper, den du dir selbst für diese Inkarnation auserwählt hast.

Trinke ausreichend Wasser und esse - wenn du magst eine Kleinigkeit um dich wieder gut zu "erden".

Du bist der Meister in deinem Leben. Du bist dein eigener Meister. Du ALLEIN bestimmst von jetzt an dein Leben ganz bewußt.  Mache diese Meditation so oft du willst.

Du wirst bei jeder Meditation andere Erfahrungen, Gefühle wahrnehmen.

Achte und ehre dich selbst. Liebe dich selbst. Sei einfach du selbst.

Du bist die Liebe, das Universum.  Du trägst alles Wissen über dich, in dir. Nur du SELBST kannst dir deine eigenen Fragen, SELBST beantworten.

Sei gesegnet für deine Dienste am Licht. Sei gesegnet für deine Dienste am Nächsten. 

Danke Hilarion für deine liebe Einführung, Danke für deine Begleitung... 

Siehe auch hier in dieser Webseite unter Meditationen, Nasenwurzel - Tor der Weisheit

Buchtipp:

Claire Avalon, Wesen und Wirken der weißen Bruderschaft

Claire Avalon, die 12 göttlichen Strahlen

Ursula Scheit, Lichtbotschaften des Aufgestiegenes Meisters Hilarion

 

Startseite

   
Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
   

MEDITATIONEN  

   

ANMELDUNG  

   

MEDITATIONEN  

   
ANMELDUNG  
   

OASE DER SINNE  

   

Aktuell sind 473 Gäste und keine Mitglieder online

© fabeaswebseite 2007 - 2018 - Template {LESS}ALLROUNDER Thomas Hunziker - Bakual.net