by Fabea

 

Doch während Tristan und sein Geleit

Sich fertig machten und bereit,

Braute Frau Isot indes

In einem kleinen Glasgefäß

Einen Trank der Minne,

Den sie mit weisem Sinne,

Mit feiner Wissenschaft erdacht,

Und dann mit Zauberkunst vollbracht.

 

Es mussten, die ihn tranken,

In Herzen und Gedanken

Sich lieben wider Willen

In Sehnsucht nicht zu stillen.

Eins fortan in Glück und Not,

Eins im Leben und Im Tod.

 

Gottfried von Strassburg

Startseite

 

   

Aktuell sind 1071 Gäste und keine Mitglieder online

© fabeaswebseite 2007 - 2020 - Template {LESS}ALLROUNDER Thomas Hunziker - Bakual.net