by Fabea

 

In jüngeren Tagen war ich

des Morgens froh,

des Abends weint' ich;

jetzt, da ich älter bin,

beginn ich zweifelnd meinen Tag,

doch heilig und heiter

ist mir sein Ende.

 

Friedrich Hölderlin

 

Startseite

   
BOTSCHAFTEN  
   

Aktuell sind 593 Gäste und keine Mitglieder online

© fabeaswebseite 2007 - 2019 - Template {LESS}ALLROUNDER Thomas Hunziker - Bakual.net