KRÄNZEN

 

 

Ein Brauch, der auch in Deutschland üblich ist, den ich aber auf einer östereichischen Hochzeit gesehen habe, ist das Kränzen. Ein paar Tage vor der Hochzeit wird ein aus Tannenzweigen geformter Kranz von den männlichen Nachbarn über der Haustür des Brautpaares gehängt.

Früher war es üblich, dass die Nachbarinnen diesen selbst gefertigt haben und mit weißen Blumen oder Papierblumen gechmückt haben. Heute wird er meistens gekauft. Auch das Singen ist heute nicht mehr so überlich. Das Brautpaar ladet dann die Nachbarn zum Trinken ein.

 

Startseite

 

   
BOTSCHAFTEN  
   

Aktuell sind 728 Gäste und keine Mitglieder online

© fabeaswebseite 2007 - 2019 - Template {LESS}ALLROUNDER Thomas Hunziker - Bakual.net