TRUD war eine Göttin der nordischen Mythologie. Die Thruden waren die Priesterinnen der Thrud. Sie war im Norden und im Alpenraum bekannt. Manchmal wurde sie auch in der Mehrzahl Druden genannt.Sie ist die Göttin des Naturreiches, der Bäume, Pflanzen, Blumen, Grases, der Heide und der Weide. Also die Schutzgöttin der Naturwesen.

Ihr Wohnsitz soll hoch in den Bäumen in ihrem Thruden-Nest, der Mistel, sein. Man sieht ja oft diese Bäume mit den vielen "Nestern" dies sind die Misteln. Thrud ist auch eine der Walküren und ist für die Stürme und Wolken zuständig. Ihr wird die Rune Thurisaz zugeordnet, die für weibliche Macht und Stärke und für Unwetter steht. Ihre Eltern sind die Erntegöttin SIFF und der Donnergott THOR. Das Land auf dem er lebte gehörte seiner Frau SIFF und dieses ging dann auf ihre Tochter TRUD über und wurde Thrudvangar oder Thruds Feld genannt. THRUD zählt zu den jungfräulichen Göttinnen, die keinem Mann angehört und sie erscheint meistens als junge Frau, als Tochter der SIFF.

THRUD ist körperlich sehr kräftig. Sie ist ja eine Walküre und wird oft auch als Riesin bezeichnet. Sie ermutigt die Frauen selbst anzupacken.

Andere Namen für THRUD sind:

Thruda, Trud, Trut, Trute, Trude, Thrudr, Druden, Drud, Drude, Trudan

Die Druden im alpenländischen Raum

Die THRUD ist im alpenländischen Raum als die DRUDEN bekannt, die in der Wilden Jagd dem Gefolge der PERCHT auftreten. Man nimmt an, das es sich hier um die selbe Göttin handelt, da es viele Gemeinsamkeiten gibt. Außerdem wird vermutet, das die Macht der Göttin sehr stark ist und das man sie nicht als eine einzelne Göttin wahrnehmen wollte.

Möglicherweise stand die Göttin THRUD auch für alle Walküren: Hrist, Mist, Skeggjöld, Skögull, Hildr, Hlökk, Herfjötur, Göll, Geirölul, Randgridr, Radgridr, Reginleifr und THRUD. In vielen Geschichten wird von DRUDEN als übermenschliche weibliche Wesen berichtet, die auf Menschen, Elfen, Alben oder Hexen heilsam, helfend oder aber das Gegenteil verderbend, gefährlich wirkten. Sie sollen auch Gestaltwandler gewesen sein und verwandelten sich zum Beispiel in einen Baum, eine Feder, eine Rauchwolke, eine Hummel, Schlange, Schwan oder Kröte.

Sie erscheinen auch oft als Baumgeister, dies wurde im alten Griechenland als Dryaden und im keltischen Gebiet, Schottland, Irland, Druiden und in den Alpen DRUDEN genannt.

 

Starseite

 

   
Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
   

MEDITATIONEN  

   

ANMELDUNG  

   

MEDITATIONEN  

   
ANMELDUNG  
   

OASE DER SINNE  

   

Aktuell sind 349 Gäste und keine Mitglieder online

© fabeaswebseite 2007 - 2018 - Template {LESS}ALLROUNDER Thomas Hunziker - Bakual.net