25.11.2012

Wohne ich in einem englischen Land?

Mein Lebensmotto ist: "Jeder soll nach seiner Fasson selig werden". Und diese Welt, unsere Welt haben wir uns so erschaffen, wenn ich auch trotzdem einige Sachen nicht verstehe. Müssen wir denn LICHT und SCHATTEN wirklich bis zum Grund auskosten und erfahren? Wir haben doch schon alles, alles in vielen, vielen Leben erfahren.

Am Freitag sind wir zu Freunden zum Geburtstag gefahren und da hatte ich Muße und mir wieder mal bewusst alles am Wege angeschaut. Dabei stellte ich fest, daß an allen Häusern, Fabriken oder Geschäften englische Slogan (Auch so ein Wort! Motto, Schlagwort, Leitsatz. Es gibt sehr gute und prägnante Wörter in deutsch!) standen. Leben wir denn in einem englischen Land? Sicher ist es gut, wenn wir englisch können und uns wirklich mit jedem Erdenkind verständigen können. Aber muß das sein?

Aber ja, wir haben das so entschieden? Wir wollen keine Kinder mehr und folgerichtig wollen wir die deutsche Sprache nicht mehr? Wollen wir das wirklich? Nein! Wir wollen Kinder! Denn Kinder sind unsere Zukunft! Und wir wollen die deutsche und die englische Sprache! Wäre doch viel schöner und verständlicher, wenn es in beiden Sprachen da stehen würde! Geben wir das in das kollektive Bewusstsein ein!!! Wir sind Kosmopoliten! Ja, sicher irgendwann werden wir uns alle telepathisch unterhalten. Aber bis es soweit ist, behalten wir die deutsche Sprache und verständigen uns auch zum größten Teil in dieser Sprache.

 

   
BOTSCHAFTEN  
   

Aktuell sind 521 Gäste und keine Mitglieder online

© fabeaswebseite 2007 - 2019 - Template {LESS}ALLROUNDER Thomas Hunziker - Bakual.net